1617 1618 Bestand 1

Sanierung Milizfeuerwehr Espenmoosstrasse, St. Gallen

Die Feuerwehr und Zivilschutz St.Gallen verfügt über zwei Milizstandorte, den Standort Ost an der Espenmoosstrasse 18 und den Standort West an der Haggenstrasse 25. Beide Gebäude haben einen vergleichbaren Modernisierungs- und Sanierungsbedarf. 

Auf dem Depot Espenmoosstrasse basieren die Kompanie Ost und die Stabskompanie der Milizfeuerwehr St. Gallen mit knapp 100 Feuerwehrleuten und insgesamt 10 Fahrzeugen.

Bauherr

Hochbauamt Stadt St. Gallen

Architekt

Forma Architekten AG, St. Gallen

Projektierung

2017

Realisierung

2018

Auftrag

Kostenplanung, Bauleitung